Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Mit einer ambulanten Therapie bleiben die Mandeln erhalten

Vergrößerte Gaumenmandeln, die viele Kinder haben, können zu Mandelentzündungen führen. Eine ambulante Teilentfernung der Mandeln kann dann eine sinnvolle und sanfte Alternative zur (stationären) Komplettentfernung sein.

Wann ist eine Tonsillotomie sinnvoll?

Entzündungen der Gaumenmandeln mit Schluck- und Atembeschwerden kommen bei Kindern häufig vor. Bei immer wiederkehrenden Erkrankungen kann es sinnvoll sein, die Mandeln (Tonsillen) operativ zu entfernen. Diese stationäre Operation wird als (Tonsillektomie) bezeichnet.

Bei einer nicht entzündlichen Vergrößerung der Mandeln, die keine Beschwerden verursacht, ist das in der Regel nicht erforderlich. Die Mandeln haben sich durch den häufigen Kontakt mit Krankheitserregern dann nur etwas vergrößert. Klagen betroffene Kinder dann über Schluckstörungen und Atembeschwerden kann es sinnvoll sein, die Mandeln zu verkleinern. Die AOK übernimmt die ambulante Teilentfernung (sog. Tonsillotomie) bei entsprechender Indikation.

Der Vorteil der Tonsillotomie

Die abwehrstärkende Funktion für den Körper der Kinder wird bei einer Teilentfernung der Mandeln nicht beeinträchtigt. Ihr Kind, meist zwischen zwei bis sechs Jahre alt, kann in der Regel direkt nach dem Eingriff wieder nach Hause gehen und sich in der gewohnten Umgebung besser erholen.

Weitere Informationen

Medizinische Infothek: Hier finden Sie vielfältige Diagnosen, Beschwerden, Therapien, Laborwerte und Krankheiten.

Online-Arzt: Sie sind bei der AOK Baden-Württemberg versichert? Dann steht Ihnen 365 Tage im Jahr unser kostenfreier Service „Online-Arzt“ zur Verfügung.

AOK-Arztnavigator: Einfach Fachgebiet und Postleitzahl im AOK-Arztnavigator eingeben.

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Mandelkomplett- oder -teilentfernung oder zu anderen Leistungen der AOK? Unsere Berater sind gerne für Sie da. Ein Anruf bei Ihrem regionalen AOK-ServiceCenter genügt und Sie erhalten auf Ihre Fragen schnelle, fachkundige und lösungsorientierte Beratung.

Rufen Sie uns an – wie sind persönlich für Sie da:
AOK DirektService: Montag bis Freitag 7 bis 21 Uhr und Samstag: 9 bis 13 Uhr.

Weitere Leistungen der AOK

Diese Vorsorgeuntersuchungen übernimmt die AOK für Babys und Kinder.
Mehr erfahren
Nutzen Sie die Vorteile des HausarztProgramms für Kinder und Jugendliche der AOK Baden-Württemberg.
Mehr erfahren
Wie unterscheiden sich Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2?
Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

In der Klinik, ambulant oder beim Zahnarzt: Mit diesen Zusatzversicherungen ist Ihr Kind bestens versorgt.
Mehr erfahren
AOK-Curaplan Brustkrebs unterstützt Sie während der Behandlung und bei der Nachsorge.
Mehr erfahren
Der AOK-Treff FußballGirls ist ein Trainingsangebot für fußballbegeisterte Mädchen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Baden-Württemberg
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit 230 AOK-KundenCentern in ganz Baden-Württemberg

Meinen Ansprechpartner finden

AOK-Service-Telefon: 24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-DirektService: Schnelle und fachkundige Antworten für Ihre Region
AOK-MedTelefon: Die Hotline für Ihre Gesundheit