Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Sparen mit dem Wahltarif Selbstbehalt

Mit dem Selbstbehalttarif können Sie Ihren Beitragssatz individuell gestalten. Je nach Einkommen können Sie sich in eine von mehreren Tarifklassen einstufen. Von dieser Tarifklasse hängt ab, wie hoch Ihr jährlicher Bonus ausfällt.

Wie funktioniert der Wahltarif mit Selbstbeteiligung?

Zu Beginn des Kalenderjahres wird ein Grundbonus angesetzt, der wie ein Guthaben funktioniert. Wenn Sie während des gesamten Jahres keine Leistungen mit Selbstbeteiligung in Anspruch nehmen, erhalten Sie am Ende diesen Grundbonus zuzüglich einer Prämie ausgezahlt.
Werden Leistungen mit Selbstbeteiligung beansprucht, verringert sich der Grundbonus um einen von der Tarifklasse abhängigen festen Betrag. Das Risiko ist dabei – in Abhängigkeit von der Tarifklasse – klar begrenzt und damit überschaubar.

Leistungen, für die ein Selbstbehalt anfällt

Lediglich zwei Leistungen lösen einen Selbstbehalt aus:

  1. Arztbesuche mit Verordnung von Medikamenten oder Heilmitteln
  2. Krankenhausaufenthalte

Leistungen, für die kein Selbstbehalt anfällt

Folgende Leistungen mindern den Bonus nicht:

  1. Arztbesuche, bei denen kein Rezept ausgestellt wird
  2. Rezepte, die keine Kosten für die AOK verursachen (Privatrezepte)
  3. Vorsorgeuntersuchungen
  4. Impfungen
  5. Zahnarztbesuche

Arztbesuche, auch mit Verordnungen, oder Krankenhausaufenthalte von mitversicherten Familienmitgliedern beeinflussen die Bonuszahlungen nicht.

Tarifübersicht

Ihr persönliches Einkommen und die tatsächlich in Anspruch genommenen Leistungen mit Selbstbehalt entscheiden, wie viel Sie unterm Strich sparen. 

Tarif-klasseMonatliches EinkommenGrundbonus je KalenderjahrStaffelbonus für leistungsfreie JahrePauschaler Selbstbehalt je Arztkontakt mit einer Arzneimittel- oder einer Heilmittel-verordnungPauschaler Selbstbehalt je Kranken-hausaufenthaltMaximales Risiko je Kalenderjahr
1Bis 1.000 €40 €1. Jahr 20 €
2. Jahr 40 €
3. Jahr 60 €
10 €20 €80 €
21.001 bis 1.500 €90 €

Für alle Tarifklassen gleich



22,50 €45 €80 €
31.501 bis 2.000 €140 €35 €70 €80 €
42.001 bis 2.500 €190 €47,50 €95 €80 €
52.501 bis 3.000 €240 €60 €120 €90 €
63.001 bis 3.500 €340 €85 €170 €100 €
7Über 3.500 €540 €135 €270 €120 €

 

Sie wollen am AOK-Selbstbehalttarif teilnehmen? Gerne beraten wir Sie persönlich in einem der 230 AOK-KundenCenter in Baden-Württemberg. 

Vorteile des AOK-Wahltarifs Selbstbehalt

Der AOK-Selbstbehalttarif bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Attraktive Grundprämie: Abhängig von Ihrem Einkommen wird Ihnen ein Grundbonus zwischen 40 und 540 Euro gutgeschrieben.
  • Interessanter Staffelbonus: Für selbstbehaltsfreie Kalenderjahre können Sie zusätzlich einen Staffelbonus in Höhe von 20, 40 und 60 Euro erwerben.
  • Überschaubares Risiko: Ihr finanzielles Risiko ist stets für Sie kalkulierbar. Bei ganzjähriger Teilnahme beträgt es je nach Tarifklasse zwischen 80 und 120 Euro im Jahr.
  • Mitglied mit mittlerem Einkommen 2.100 Euro, entscheidet sich im Dezember 2015 zur Teilnahme am AOK-Selbstbehalttarif ab Januar 2016
  • Am 10. und 19. Oktober 2016 findet ein Arztbesuch mit jeweils einer Arzneimittelverordnung statt. Am 26. Oktober 2016 und am 15. November 2016 jeweils ein Arztbesuch ohne Arzneimittelverordnung.
Grundprämie für die Teilnahme vom 1.1.2016 bis zum 31.12.2016 in der Tarifklasse 4190 Euro
Minus zwei Selbstbehalte (2 x 47,50 Euro) für die Arztbesuche mit Arzneimittelverordnung- 95 Euro
Ergebnis = Prämienzahlung 95 Euro

FAQs zum AOK-Wahltarif Selbstbehalt

Eigentlich für jeden, der seinen Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung mitgestalten möchte. Sie können allerdings nicht teilnehmen, wenn Ihre Beiträge komplett von Dritten getragen werden, zum Beispiel, wenn Sie Arbeitslosengeld beziehen. Nicht geeignet sind die Tarife, wenn Sie regelmäßig Medikamente und Heilmittel benötigen oder Krankenhausaufenthalte absehbar sind.

Sie können zu jedem Monatsbeginn einsteigen. Die Bonuszahlungen und die maximalen Selbstbehalte gelten dann anteilig.

Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich für mindestens drei Jahre bereit, an dem AOK-Wahltarif Selbstbehalt teilzunehmen und bei der AOK versichert zu bleiben. In besonderen Fällen - zum Beispiel, wenn Sie chronisch krank werden oder Arbeitslosengeld II erhalten - haben Sie ein Sonderkündigungsrecht.

Das könnte Sie auch interessieren

Sparen Sie Geld – mit gesundem Leben und dem AOK-AktivBonusTarif.
Mehr erfahren
Die wichtigsten Informationen zu den Krankenkassenbeiträgen der AOK.
Mehr erfahren
Als Arbeitnehmer gesetzlich versichert zu sein heißt: umfangreiche Leistungen zu fairen Beiträgen.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Baden-Württemberg
Ihr Ansprechpartner vor Ort

Persönlich und nah mit 230 AOK-KundenCentern in ganz Baden-Württemberg

Meinen Ansprechpartner finden

AOK-Service-Telefon: 24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
AOK-DirektService: Schnelle und fachkundige Antworten für Ihre Region
AOK-MedTelefon: Die Hotline für Ihre Gesundheit